Menu
Rezepte / Süßes

Versunkener Apfelkuchen (zuckerreduziert)

Dauer: 50 – 55 Minuten

Portionen: 1 Kuchen

Versunkener Apfelkuchen ist eine wunderbare lockere Apfelkuchenvariante, die auf Rührteig basiert. Ich habe es geschafft, eine köstliche glutenfreie Variante zu zaubern und dabei möglichst zuckerreduziert und mit einem gesünderen Zucker zu arbeiten.

Äpfel schmecken besser, wenn sie mit Liebe aufgeschnitten werden.

Ich habe den Kuchen in einer Springform mit 20 cm Durchmesser gebacken.

Versunkener Apfelkuchen
Versunkener Apfelkuchen
Versunkener Apfelkuchen

Als Zuckeralternative habe ich mich in diesem Rezept für Kokosblütenzucker entschieden, der eine Zuckeralternative mit niedrigem glykämischen Index darstellt.

Zutaten – Versunkener Apfelkuchen

  • 150 g glutenfreies Hafermehl, z.B. von Bauckhof
  • 2 EL Tapiokastärke
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 Prise Bourbon-Vanillepulver
  • 3 Eier
  • 2 Äpfel
  • Zimt zum Bestreuen
  • Back-Sprühöl o.ä. zum Einfetten der Form, z.B. von Byodo
  • Puderzucker nach Belieben zum Bestreuen
Versunkener Apfelkuchen
Versunkener Apfelkuchen

Zubereitung – Versunkener Apfelkuchen

Ich habe einen Apfel gegessen, zwar mit Kuchen drum, aber das ist trotzdem Obst.

Unbekannt
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Boden und den Rand einer Springform mit 20 cm Durchmesser mit dem Back-Sprühöl einfetten.
  2. In einer Schüssel den Teig vorbereiten. Dazu zunächst die Eier aufschlagen und mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Den Kokosblütenzucker hinzugeben und nach und nach das Mehl sowie die restlichen Zutaten bis auf Äpfel, Zimt, Natron und Apfelessig dazu geben.
  3. Apfelessig und Natron zusammen in ein kleines Schälchen geben, sodass der Apfelessig den Natron aktivieren kann. Dann in ebenfalls unter den Teig mischen.
  4. Die Äpfel schälen, vierteln und ähnlich wie bei Hasselback-Kartoffeln fein einschneiden, jedoch nicht bis auf den Boden.
  5. Die Äpfelstücke gleichmäßig auf dem Teig verteilen, leicht eindrücken und mit etwas Zimt bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Der Kuchen kann nach Belieben mit Puderzucker dekoriert werden.

Versunkener Apfelkuchen
Versunkener Apfelkuchen

Ich freue mich, wenn euch das Rezept gefällt. Hinterlasst gern einen Kommentar wie euch euer Schokokusskuchen geschmeckt hat. Ich freue mich auch, wenn ihr das Rezept auf eurem Pinterest-Kanal pinnt und es so leichter wiederfindet.

Alles Liebe aus dem femclub

No Comments

    Leave a Reply